WER SIND WIR?

VÉRÈNE DÉCAILLET

VÉRÈNE DÉCAILLET

Gründerin, Präsidentin

Vérène ist in Martigny, Schweiz, geboren und aufgewachsen. Vor 30 Jahren führte sie ihre Arbeit nach Lausanne. Dort lebt sie heute noch, mit ihrer Tochter Océane und mit Thierry. Vérène hat es schon immer geliebt, die Welt auf Reisen zu entdecken. Madagaskar: Sie hat sich in ihn verliebt, sobald sie 2016 zum ersten Mal dort war. Authentizität und Lebensfreude sind Eigenschaften, die sie bei den madagassischen Menschen besonders schätzt.
THIERRY FLÜCKIGER

THIERRY FLÜCKIGER

Gründer, Schatzmeister

Thierry kommt aus Biel, Schweiz. Im Jahr 2009 traf er Vérène und zog mit ihr nach Romanel-sur-Lausanne. Auf der ersten Reise nach Madagaskar wurde er von Armut heimgesucht, obwohl er seit 6 Jahren in Ägypten lebt, wo auch eine Mehrheit der Bevölkerung von der Unsicherheit betroffen ist. Die Freundlichkeit der madagassischen Bevölkerung und die Schönheit der Landschaften auf der Roten Insel sind es, die er in Madagaskar besonders schätzt. Thierry begleitet und unterstützt Vérène 100% im Vereinsprojekt.

PEGGY BALLOT

PEGGY BALLOT

Gründerin, Sekretärin

Peggy ist die jüngere Schwester von Vérène. Nach 30 Jahren in ihrer Heimatstadt Martigny zog sie nach Préverenges im Kanton Waadt, wo sie ihre Familie gründete. Sie ist die Mutter von zwei Jungen. Als Vérène ihr von der Vereinigung im Jahr 2016 erzählte, stimmte sie ohne zu zögern zu, sie bei diesem großartigen Abenteuer zu unterstützen, das von Vérènes Geschichten auf Facebook und Thierrys Bildern berührt wurde. Sie fand allmählich ihren Platz im Komitee, aber erst im April 2019 wurde ihr Engagement bei ihrer ersten Reise auf die rote Erde Wirklichkeit, um dieses unglaubliche madagassische Volk zu treffen. Sie verliebte sich sofort in ihn, konnte endlich die durchgeführten Aktionen nachvollziehen und war bestrebt, die zukünftigen Projekte des Vereins durchzuführen.

MARC RABEMANANJARA

MARC RABEMANANJARA

Lokaler Partner in Madagaskar

Marc, bekannt als “Coco”, ist ein Reiseleiter in Madagaskar. Er ist leidenschaftlich für “seine” Insel und vermittelt diese Leidenschaft an alle, die die Möglichkeit haben, mit ihm das Land zu besuchen. Im Jahr 2016 führte er Vérène und Thierry auf ihrer ersten Reise nach Madagaskar. Als sie ihn einige Zeit später kontaktieren, um ihnen vom Projekt “Madagascoeur” zu erzählen, schließt sich Coco ohne zu zögern an. Er koordiniert vor Ort alle Aktionen, die Madagaskar vom alten Kontinent aus entwickelt.
SCHWEIZERISCHER VERBAND FÜR HUMANITÄRE HILFE IN MADAGASKAR

Madagascoeur wurde 2016 gegründet. Im Jahr 2019 wurde sie als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Für Ihre Spenden: Postkonto 14-988890-4 – IBAN CH92 0900 0000 0000 1498 8890 4 – BIC POFICHBEXXXXX

Madagascoeur – Chemin des Esserpys 16 – 1032 Romanel-sur-Lausanne – Schweiz